+++  Hospiz in Bewegung  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hat Opa einen Anzug an?

von Amelie Fried und Jacky Gleich

 
Aus Brunos Kinderperspektive wird erzählt, wie es sich anfühlt, wenn der Opa gestorben ist. Uns Erwachsenen wird unser Verhalten vor Augen geführt - zum Beispiel was für Floskeln wir im Zusammenhang mit dem Tod benutzen. Die Zeichnungen in diesem Buch sind etwas speziell, sehr düster. Bruno wird ganz klein und verloren, die Erwachsenen werden groß und mit verzerrten Gesichtern gezeichnet. Das mag uns "Großen"  nicht gefallen, aber vielleicht sehen die Kinder das mit anderen Augen, wie auch den Tod.