Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Was wir für Sie tun können

 

Wer sind wir?

Wir sind ein ehrenamtlich tätiger, ambulanter Hospizdienst mit vielen ehrenamtlichen Hospizbegleitern und einer hauptamtlichen Koordinationsfachkraft, die für psychosoziale Gespräche und palliativpflegerische Beratung zur Verfügung steht und auf Wunsch auch vernetzend tätig wird.

 

Was leisten wir?

Wir begleiten schwerstkranke, sterbende Menschen und ihre Angehörigen zu Hause, im Alten- oder Pflegeheim, im Krankenhaus und im stationären Hospiz, indem wir:

 

  • uns Zeit nehmen für die bewusste Gestaltung der letzten Lebenszeit,

  • auf die Bedürfnisse und Wünsche der Betreuten und ihrer Angehörigen eingehen,

  • miteinander sprechen, zuhören, vorlesen, schweigen oder einfach nur da sind,

  • Hoffnungen, Ängste und Sorgen gemeinsam tragen

  • den Hinterbliebenen zur Seite stehen
     

Was streben wir an?

Unser Ziel ist es,

 

  • ein Leben in Würde bis zum Tod zu ermöglichen,

  • Leid lindern zu helfen und so dem Sterbenden eine möglichst hohe Lebensqualität bis zum Tod zu ermöglichen,

  • mitzuhelfen, ein gewünschtes „Sterben zu Hause“ im vertrauten Umfeld so würdevoll wie möglich zu gestalten,

  • die Angehörigen durch praktische Hilfe und emotionale Unterstützung zu entlasten,

  • das Sterben (so wie die Geburt) als Teil des Lebens anzuerkennen und zu akzeptieren und ihm einen eigenen, tabulosen Stellenwert einzuräumen

 

 

„Wir müssen immer lernen, zuletzt auch noch sterben lernen". (Freifrau v. Ebner-Eschenbach)